Bedarf

Wohnraum ist Mehrwert!

Weltweit sind Menschen in Ihrer Heimat bedroht und müssen flüchten. Bei uns möchten sie Unterkunft und Versorgung, Arbeit und Integration finden. Es ist notwendig, angemessenen Wohnraum zu schaffen und vorhandenen anzubieten. Menschen, die z.B. nicht mehr an die Gemeinschaftsunterkünfte gebunden sind, sehen sich überwiegend mit dem Problem konfrontiert, keinen Wohnraum zu finden.

 

Wir von WIND unterstützen bei der Suche.

Geldspenden

WIND ist kein eingetragener Verein und kann daher nicht direkt Ihre Spenden entgegennehmen. Sie können dennoch an uns Spenden richten über den kune e.V., diese werden komplett an uns weiter gegeben. Derzeit nutzen wir das Geld um konkret in der Region ankommende Menschen aus der Ukraine zu unterstützen, z.B. für den Einkauf der ersten Tage oder beim Deutsch lernen.

 

kune e.V.
MBS Potsdam
DE60 1605 0000 1000 7583 69
Stichwort: WIND | Menschen in Not.

 

Akut-Fond Ukraine Hilfe – Jetzt + Hier

 

Unsere Hilfe wird dringend gebraucht! Auch in unseren Gemeinden haben Frauen und Kinder aus der Ukraine Zuflucht gefunden. Es ist erschreckend: einige der kleinen Familien haben kein Geld mehr und tatsächlich so gut wie nichts mehr zu essen! Lebenswichtige Medikamente gehen zur Neige.

 

Zwar werden sie bald alle über das Asylbewerberleistungsgesetz vom Landkreis mit dem Nötigsten versorgt. Die Verfahren laufen. Doch bis es so weit ist, vergehen Wochen und es gibt eine Versorgungslücke.

 

Deshalb hat der Gewerbeverband Eichwalde einen „Akut-Fonds Ukraine-Hilfe“ aufgelegt.
100 % der Fondsmittel werden an bedürftige Familien ausgegeben.

Kleiderspenden

Dank vieler Spenden können wir einiges an Kleidung (Damen, Herren, Kinder) kostenlos anbieten.
Bitte sagen Sie dies gerne weiter.

 

Ort:
Forstweg 30, 15738 Zeuthen

 

Öffnungszeiten:
während der Deutschkurse (Mo, Di, Mi und Fr jeweils 10-11:30 Uhr)
während des Quasselclubs (Mi, ab 18:30 Uhr)

 

Wir können derzeit keine weitere Kleidung annehmen.

Bedarf an Sachspenden

Falls Sie konkret etwas suchen wie Kleidung, Möbel oder ähnliches, dann wenden Sie sich bitte gezielt mit möglichst genauen Angaben wie Größen oder Maße an bedarf@wind-hilft.de

 

Spenden Sie Ihre Zeit

Das ist mit keinem Geld der Welt zu kaufen – Ihre Zeit. Wenn Sie Zeit haben und geflüchtete Menschen unterstützen können im neuen Alltag und auf dem Weg durch unsere Bürokratie, dann melden Sie sich gerne bei kontakt@wind-hilft.de

„Ich bin sehr froh, dass ich Menschen bei mir aufgenommen habe. Die Offenheit hat sich mehr als gelohnt: Wir lachen viel – manchmal auch wegen der sprachlichen Missverständnisse, wir haben viel Freude am beidseitigen Dazu-Lernen und ich durfte dadurch viele neue aufgeschlossene Menschen kennenlernen.“
Rosi F. aus Eichwalde

Sind sie Wohnungseigentümer oder Eigenheimbesitzer und verfügen über mehr Wohnraum als sie tatsächlich nutzen? Haben sie schon mal über Vermietung nachgedacht?

Die Vermietung an geflüchtete Menschen wird von der zuständigen öffentlichen Verwaltung ausreichend finanziert. Der Mietzins ist eine sichere Einnahme. Eine Abgeschlossenheit des vermieteten Wohnbereichs ist nicht zwingend erforderlich.